• Renzo

Treiber Analyse – Ursache-Wirkungsanalyse simpel aber effektiv

Sehr effektive Methode, um rasch diejenigen Aspekte innerhalb eines Systems zu identifizieren, welche am stärksten ins System wirken. Typischerweise sind es die Treiber auf die man sich konzentrieren sollte, wenn man ein System verbessern möchte.


In Retrospektiven oder Verbesserungs-Workshops hat sie mir oft gute Dienste geleistet, um mir und den Beteiligten klar zu machen, wo wir den Hebel ansetzen müssen. Diese Methode hilft, mit relativ wenig Aufwand, Ursachen von den Symptomen zu trennen.


Nachfolgend Beispiele aus der Praxis ...


Treiberanalyse in/mit einem Scrumteam


Diese Analyse habe ich zusammen mit einem Scrumteam durchgeführt. Zuerst haben wir zusammen die Aspekte (Cluster of Pain) zusammen erarbeitet. Danach, vor der eigentlichen Analyse, habe ich das Team die Cluster aus dem Bauch heraus priorisieren lassen – jedes Teammitglied durfte max. 2 Striche vergeben. Wie man unten sieht hat der Cluster „Sprint-Ziel“ die meisten Striche erhalten – somit wurde meine These bestätigt das es die Leute immer zu den Getriebenen (zu den Symptomen) zieht. Das Team hatte aber mit der Bewertung für den Cluster „Commitment“ ein gutes Gespühr für einen Treiber 📷

Nach der Analyse zeigten sich die zwei wesentlichen Treiber „Commitment“ und „Kultur“ auf die wir uns in erster Linie bei den Massnahmen konzentriert haben.


12 Prinzipien der agilen Software Entwicklung


Bei der Einführung agiler Praktiken in der Software Entwicklung haben wir uns die Frage gestellt, welche der 12 Prinzipien wir im Fokus behalten sollten – denn 12 Dinge im Kopf zu behalten erachteten wir als schwierig.

Siehe dazu meinen Blog Beitrag „Agile Prinzipien – Fokus der Agilen Transition


Treiber Analyse unter Agile Coaches – Aspekt Leadership


Im Austausch mit Agile Coaches, sinnierten wir bei einem guten Glas Wein in Zürich über den Aspekt der Leadership und agile Teams. Auf der Basis der oben gemachten Treiber Analyse im Scrumteam, haben wir diesen Aspekt noch dazu genommen. Herausgekommen ist das:

Ich danke @Sandra Menke für ihren Input und ihre Inspiration die Analyse in diesem Sinne zu erweitern.

Da mich das Thema Leadership stark beschäftigt, habe ich auch dazu meine Gedanken in diesem Bolg veröffentlicht „Leader in Agile Context„.

10 Ansichten

©2019 Venini Integral Evolution GmbH. Erstellt mit Wix.com